Subscribe & Follow

Kalzium Quelle – Falafel aus Sojabohnen

Falafel eignen sich nicht nur ausgezeichnet als Beilage für Bowls, sondern sie verleihen auch einem einfachen Salat als Topping oder als Füllung in Wraps das gewisse und würzige Etwas. Und wer der Meinung ist Falafel müssen immer nur aus Kichererbsen bestehen, der irrt sich.

Denn auch mit Sojabohnen und den passenden Gewürzen lässt sich ein hervorragendes Gericht zaubern. 

Falafel eignen sich nicht nur ausgezeichnet als Beilage für Bowls, sondern sie verleihen auch einem einfachen Salat als Topping oder als Füllung in Wraps das gewisse und würzige Etwas. Und wer der Meinung ist Falafel müssen immer nur aus Kichererbsen bestehen, der irrt sich.

Denn auch mit Sojabohnen und den passenden Gewürzen lässt sich ein hervorragendes Gericht zaubern.

Abgesehen vom hervorragenden Geschmack sind Sojabohnen außerdem nicht nur reich an pflanzlichen Proteinen, sondern auch wahre Multitalente was Vitamine und Nährstoffe betrifft. 

Denn sie sind beispielsweise auch reich an Kalzium, Eisen sowie B-Vitaminen. 100g dieser grünen Hülsenfrucht enthält ungefähr 200mg Kalzium. Außerdem besitzen sie auch einen hohen Spermidingehalt – ein Polyamin, welches wir für die Autophagie, also den körpereigenen Zellreinigungsprozess, benötigen.

Wer sich also gesund und ausgewogen ernähren möchte, sollte Sojabohnen definitiv in den eigenen Speiseplan mit aufnehmen und vielleicht auch gleich direkt mein Rezept ausprobieren.

Abgesehen vom hervorragenden Geschmack sind Sojabohnen außerdem nicht nur reich an pflanzlichen Proteinen, sondern auch wahre Multitalente was Vitamine und Nährstoffe betrifft. 

Denn sie sind beispielsweise auch reich an Kalzium, Eisen sowie B-Vitaminen. 100g dieser grünen Hülsenfrucht enthält ungefähr 200mg Kalzium.

Außerdem besitzen sie auch einen hohen Spermidingehalt – ein Polyamin, welches wir für die Autophagie, also den körpereigenen Zellreinigungsprozess, benötigen.

Wer sich also gesund und ausgewogen ernähren möchte, sollte Sojabohnen definitiv in den eigenen Speiseplan mit aufnehmen und vielleicht auch gleich direkt mein Rezept ausprobieren.

Falafel aus Sojabohnen

Falafel müssen nicht immer aus Kichererbsen gemacht werden, auch mit Sojabohnen und den passenden Gewürzen lässt sich ein hervorragendes Gericht zaubern. Außerdem sind Sojabohnen nicht nur reich an pflanzlichen Proteinen, sondern auch wahre Multitalente was Vitamine und Nährstoffe betrifft.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4 Portionen (mit je 4 Stück Falafel)
Kalorien 302 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Sojabohnen (z.B. Tiefkühl-Sojabohnen von Iglo)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Chiasamen vermischt mit 6 EL Wasser (zum Binden)
  • 50 g Kichererbsenmehl (3 EL)
  • 3 EL Olivenöl

Gewürze

  • 1 TL Koriander (gehackt oder getrocknet)
  • 1 TL Petersilie (gehackt)
  • 1/2 TL Ingwer (getrocknet und gemahlen)
  • 1/2 TL Chiliflocken (getrocknet)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zuerst die Chiasamen für ungefähr 10 bis 15 Minuten im Wasser keimen lassen und die Sojabohnen (falls nötig) etwas auftauen lassen.
  • Inzwischen kann der Backofen schon auf 200°c vorgeheizt werden.
  • Anschließend alle Zutaten, bis auf die Chiasamen und die Gewürze in einer Küchenmaschine zerkleinern und miteinander vermischen.
  • Zum Schluss nun auch noch die Chiasamen sowie die Gewürze untermengen und alles noch einmal gut durchmischen.
  • Nun, mit ungefähr einer Esslöffel großen Portion, kleine Kugeln formen, diese auf ein Backblech legen und leicht flach drücken.
  • Die geformten Falafel noch etwas mit Olivenöl bestreichen und anschließend für 30 Minuten in den Backofen geben.
  • Nach 30 Minuten die Falafel umdrehen, die andere Seite auch mit Olivenöl bestreichen und nochmals für ungefähr 15 Minuten backen.
Keyword falafel, falafel-selbermachen, hoher-kalziumgehalt, how-to-do-falafel, kalziumreiche-rezepte, sojabohnen

Falafel aus Sojabohnen

Falafel müssen nicht immer aus Kichererbsen gemacht werden, auch mit Sojabohnen und den passenden Gewürzen lässt sich ein hervorragendes Gericht zaubern. Außerdem sind Sojabohnen nicht nur reich an pflanzlichen Proteinen, sondern auch wahre Multitalente was Vitamine und Nährstoffe betrifft.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4 Portionen (mit je 4 Stück Falafel)
Kalorien 302 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Sojabohnen (z.B. Tiefkühl-Sojabohnen von Iglo)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Chiasamen vermischt mit 6 EL Wasser (zum Binden)
  • 50 g Kichererbsenmehl (3 EL)
  • 3 EL Olivenöl

Gewürze

  • 1 TL Koriander (gehackt oder getrocknet)
  • 1 TL Petersilie (gehackt)
  • 1/2 TL Ingwer (getrocknet und gemahlen)
  • 1/2 TL Chiliflocken (getrocknet)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zuerst die Chiasamen für ungefähr 10 bis 15 Minuten im Wasser keimen lassen und die Sojabohnen (falls nötig) etwas auftauen lassen.
  • Inzwischen kann der Backofen schon auf 200°c vorgeheizt werden.
  • Anschließend alle Zutaten, bis auf die Chiasamen und die Gewürze in einer Küchenmaschine zerkleinern und miteinander vermischen.
  • Zum Schluss nun auch noch die Chiasamen sowie die Gewürze untermengen und alles noch einmal gut durchmischen.
  • Nun, mit ungefähr einer Esslöffel großen Portion, kleine Kugeln formen, diese auf ein Backblech legen und leicht flach drücken.
  • Die geformten Falafel noch etwas mit Olivenöl bestreichen und anschließend für 30 Minuten in den Backofen geben.
  • Nach 30 Minuten die Falafel umdrehen, die andere Seite auch mit Olivenöl bestreichen und nochmals für ungefähr 15 Minuten backen.
Keyword falafel, falafel-selbermachen, hoher-kalziumgehalt, how-to-do-falafel, kalziumreiche-rezepte, sojabohnen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

@bymelonie