Subscribe & Follow

Barbecue Burger Patties (fleischlos – vegan)


9 g Protein


25 g Kohlenhydrate


1,5 g Fett


145 kcal pro Patty


9 g Protein


25 g Kohlenhydrate


1,5 g Fett


145 kcal pro Patty

Immer mehr Menschen versuchen heutzutage vollständig auf Fleisch zu verzichten oder deren Kosum zumindest zu reduzieren. 

Doch dabei müssen Genuss und Geschmack keinesfalls zu kurz kommen. Ganz im Gegenteil! Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten und Rezepte, die vollkommen ohne Fleisch oder gar tierische Produkte auskommen. Dieses Barbecue Burger Patty Rezept ist eines davon!

Entweder in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitet, mit einem Burger Brötchen, Senf, Ketchup und Topping nach Wahl werden diese Burger bestimmt auch jeden Fleisch-Liebhaber auf der nächsten Grillfeier überzeugen. Noch dazu ganz ohne schlechtes Gewissen.

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Grillen gehört zu warmen Sommerabenden einfach dazu. Aber muss es immer Fleisch sein, oder gibt es auch vegetarische oder sogar vegane Alternativen?
Diese selbst gemachten Burger Patties werden auf der nächsten Grillfeier bestimmt auch jeden Fleisch-Liebhaber überzeugen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 6 Patties
Kalorien 145 kcal

Zutaten
  

  • 200 g gekochte braune Linsen
  • 150 g gekochte Kidneybohnen
  • 100 g Champignons
  • 100 g Haferflocken (fein gemahlen)
  • 2 1/2 EL Ketchup
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Weizenmehl zum Binden
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Liquid Smoke (sorgt für ein rauchiges Aroma)
  • 1 TL Räucherpaprika
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 EL Senf
  • 1/2 TL getrocknete Pilze
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Haferflocken fein mahlen und anschließend mit dem Mehl vermischen.
  • Die Champignons klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze einmal gut durchrösten, bis das Wasser langsam verschwunden ist.
  • Die Bohnen, Linsen, Knoblauch sowie die Champignons im Anschluss in einer Küchenmaschine grob zerkleinern, sodass man noch Stücke erkennen kann.
  • Nun die Gewürze untermischen und alles gut miteinander vermengen.
  • Im Anschluss die Haferflocken und die übrigen Zutaten hinzugeben und alles nochmals gut miteinander vermischen.
  • (Wenn möglich die Patty Masse für eine Stunde stehen lassen, damit sich der Geschmack besser entfalten kann.)
  • Dann mit ca. einer Menge von zwei Esslöffeln Burger Patties formen und diese entweder in der Pfanne mit etwas Öl oder auf dem Grill auf beiden Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen haben.
Keyword Burger Patties selber machen, fleischlose Burger Patties, vegan grillen, vegane Burger Patties

Immer mehr Menschen versuchen heutzutage vollständig auf Fleisch zu verzichten oder deren Kosum zumindest zu reduzieren. 

Doch dabei müssen Genuss und Geschmack keinesfalls zu kurz kommen. Ganz im Gegenteil! Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten und Rezepte, die vollkommen ohne Fleisch oder gar tierische Produkte auskommen. Dieses Barbecue Burger Patty Rezept ist eines davon!

Entweder in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitet, mit einem Burger Brötchen, Senf, Ketchup und Topping nach Wahl werden diese Burger bestimmt auch jeden Fleisch-Liebhaber auf der nächsten Grillfeier überzeugen. Noch dazu ganz ohne schlechtes Gewissen.

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Youtube


Instagram


Pinterest

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Burger Patties mit Bohnen und Linsen

Grillen gehört zu warmen Sommerabenden einfach dazu. Aber muss es immer Fleisch sein, oder gibt es auch vegetarische oder sogar vegane Alternativen?
Diese selbst gemachten Burger Patties werden auf der nächsten Grillfeier bestimmt auch jeden Fleisch-Liebhaber überzeugen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 6 Patties
Kalorien 145 kcal

Zutaten
  

  • 200 g gekochte braune Linsen
  • 150 g gekochte Kidneybohnen
  • 100 g Champignons
  • 100 g Haferflocken (fein gemahlen)
  • 2 1/2 EL Ketchup
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Weizenmehl zum Binden
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Liquid Smoke (sorgt für ein rauchiges Aroma)
  • 1 TL Räucherpaprika
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 EL Senf
  • 1/2 TL getrocknete Pilze
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Haferflocken fein mahlen und anschließend mit dem Mehl vermischen.
  • Die Champignons klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze einmal gut durchrösten, bis das Wasser langsam verschwunden ist.
  • Die Bohnen, Linsen, Knoblauch sowie die Champignons im Anschluss in einer Küchenmaschine grob zerkleinern, sodass man noch Stücke erkennen kann.
  • Nun die Gewürze untermischen und alles gut miteinander vermengen.
  • Im Anschluss die Haferflocken und die übrigen Zutaten hinzugeben und alles nochmals gut miteinander vermischen.
  • (Wenn möglich die Patty Masse für eine Stunde stehen lassen, damit sich der Geschmack besser entfalten kann.)
  • Dann mit ca. einer Menge von zwei Esslöffeln Burger Patties formen und diese entweder in der Pfanne mit etwas Öl oder auf dem Grill auf beiden Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen haben.
Keyword Burger Patties selber machen, fleischlose Burger Patties, vegan grillen, vegane Burger Patties

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.